FANDOM


Die Risszeichnungen sind eine Reihe von Sachbüchern aus dem Star-Wars-Universum, bei denen es um Raumschiffe und Fahrzeuge geht. Als erstes erschien der Band Star Wars – Die Risszeichnungen 1998 bei Heyne. Er behandelte die Star-Wars-Episoden IV bis VI. Ein Jahr später kam zum Kinostart ein Risszeichnungsband zu Episode I – Die dunkle Bedrohung heraus. 2002 und 2005 folgten Bücher zu Episode II – Angriff der Klonkrieger und Episode III – Die Rache der Sith. Schließlich wurden 2007 alle Bände zu einem Kompendium zusammengefasst, das Das Kompendium – Die Risszeichnungen heißt und bei Egmont vgs erschien. Dabei wurden auch einige neuen Illustrationen hinzugefügt. 2012 kam bei Dorling Kindersley das Buch The Clone Wars – Raumschiffe und Fahrzeuge heraus, das Raumschiffe und Fahrzeuge aus der bekannten TV-Serie vorstellt und näher beleuchtet. Achtung! Ab jetzt werden erfundene Quellen vorgestellt! Im selben Jahr kam beim Linda-und-Agi-Verlag das Buch Die Risszeichnungen (GAT-Edition) heraus, welches Fahrzeuge aus dem LUA-Kosmos behandelt. Ende der erfundenen Quellen Aktuell ist ein Band mit dem Namen Star Wars – Raumschiffe und Fahrzeuge, eine Neuauflage des Kompendiums mit über 50 Seiten neuer Informationen, am 21. Januar 2014 erschienen.

Bücher der ReiheBearbeiten

Star Wars – Die Risszeichnungen (1998 bei Heyne)Bearbeiten

In diesem Buch werden Fahrzeuge aus den Star-Wars-Episoden Episode IV – Eine neue Hoffnung, Episode V – Das Imperium schlägt zurück und Episode VI – Die Rückkehr der Jedi-Ritter vorgestellt. Es wurde von David West Reynolds geschrieben und von Hans Jenssen und Richard Chasemore illustriert, während Thomas Ziegler es ins Deutsche übersetzte.

Star Wars: Episode I – Die Risszeichnungen (1999 bei Egmont vgs)Bearbeiten

In diesem Band werden Raumschiffe aus der Star-Wars-Episode Episode I – Die dunkle Bedrohung näher beleuchtet. An der Entstehung des Buches waren die gleichen Personen beteiligt wie am Vorgänger.

Star Wars: Angriff der Klonkrieger – Die Risszeichnungen (2002 bei Egmont vgs)Bearbeiten

Dieser Band behandelt Raumschiffe und Fahrzeuge aus der zweiten Star-Wars-Episode, Episode II – Angriff der Klonkrieger. Der Autor war Curtis John Saxton, die Illustratoren und der Übersetzter wechselten nicht.

Star Wars Die Rache der Sith – Die Risszeichnungen (2005 bei Egmont vgs)Bearbeiten

Im vierten Band der Serie werden Raumschiffe und Fahrzeuge aus Episode III – Die Rache der Sith vorgestellt. Die Produzenten des Buches waren dieselben wie beim Vorgänger.

Star Wars: Das Kompendium – Die Risszeichnungen (2007 bei Egmont vgs)Bearbeiten

Im Kompendium wurden alle Risszeichnungsbände zusammengefasst und durch zusätzliche neue Bilder ergänzt.

Star Wars: The Clone Wars – Raumschiffe und Fahrzeuge (2012 bei Dorling Kindersley)Bearbeiten

In diesem Buch von Dorling Kindersley werden Raumschiffe und Fahrzeuge aus der bekannten Fernsehserie The Clone Wars vorgestellt. Anders als die anderen Bände werden jedoch nur einige wenige Fahrzeuge als Risszeichnungen näher beleuchtet. Das Buch wurde von Jason Fry geschrieben und von Richard Chasemore gezeichnet.

Die Risszeichnungen (GAT-Edition) (2012 beim Linda-und-Agi-Verlag)Bearbeiten

Dieser Artikel ist über ein Buch/Spiel, das in der Wirklichkeit nicht existiert und aus reiner Ausschmückung erfunden wurde.
Dieses Buch kam 2012 beim Linda-und-Agi-Verlag heraus. Es behandelt Raumschiffe und Fahrzeuge aus dem LUA-Kosmos und wurde von X-Wing Pilot-21 geschrieben und von Lord Käsebrot gezeichnet.

Star Wars – Raumschiffe und Fahrzeuge (2014 bei Dorling Kindersley)Bearbeiten

Diese Neuauflage des Kompendiums erschien am 21. Januar 2014 bei DK. Alten Zeichnungen, die sich vormals auf einer Seite befanden, wurden nun eigene Seiten gegeben und vier neue Risszeichnungen wurden hinzugefügt.

WeblinksBearbeiten